Logo Helmut-Michael-Vogel

Für Frieden, Gewaltverzicht und Völkerverständigung
Das Helmut-Michael-Vogel-Bildungswerk
der DFG-VK Bayern

FKF-20...

 

Tagung am Samstag 30.3., Schwandorf

HMV- Bildungswerk in Zusammenarbeit mit der DFG-VK Bayern

Zukunft Sichern - Abrüsten. Eine Strategie des politischen Pazifismus?

12:00 Eröffnung, Begrüßung, Vorstellungsrunde

2 Inputreferate: Strategien des Politischen Pazifismus

13:00 Mittagspause

14:00 Allgemeine Abrüstung - die politische Strategie des Pazifismus.

Wie argumentieren wir für Abrüstung im politischen Umfeld?

(Grundlage: internetseite www.abruesten.de)

(Bereich politisches Handeln der Staaten)

15:30 Kaffeepause

16:00 Thema Abrüstung in der Arbeit der DFG-VK.

Einzelne Kampagnen und programmatische Ziele. Wie kommen wir zu einer Abrüstungskampagne?

Zukunft Sichern Abrüsten - wie weiter?

17:30 Pause

17:45 Ergebnissicherung, Folgerungen

Fakultativ: Pazifismus und aktuelle Entwicklung der Kriegsgefahr, Material dazu

19:00 Ende

 

Weitere Infos auf Anfrage. Anmeldung erforderlich: muenchen@dfg-vk.de

 


(Nie) Wieder Krieg?

Was hat Deutschland aus dem 2. Weltkrieg gelernt?

Vortrag von  Thomas Rödl

Sprecher der Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinte KriegsdienstgegnerInnen Bayern und Geschäftsführer des Helmut-Michael-Vogel Bildungswerks

am Mittwoch  8.5. 2019,  xy Uhr

Würzburg,  Ort steht noch nicht fest

Die Welt ist wieder im Kalten Krieg. Die Kriegsgefahr steigt. Das Friedensgebot im Grundgesetz der BRD wurde Schritt für Schritt ausgehebelt. Demgegenüber plädiert Thomas Rödl für Entspannung, Rüstungskontrolle und allgemeine Abrüstung.

 

Dazu laden ein: Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen – Würzburg, attac- WÜ, und das Helmut-Michael-Vogel-Bildungswerk)

 

 

Die Thesen des Vortrags im Video ca. 45 Minuten und hier die verwendeten Texte und Schaubilder.

 

Terminhinweise finden Sie u.a.: www.dfg-vk-bayern.de

und http://www.muenchner-friedensbuendnis.de/

 

Bildquelle: www.wild-think.de

 

Home :: Impressum