Logo Helmut-Michael-Vogel

Für Frieden, Gewaltverzicht und Völkerverständigung
Das Helmut-Michael-Vogel-Bildungswerk
der DFG-VK Bayern

PAX AN, Infobrief der DFG-VK Bayern in

Zusammenarbeit mit dem Helmut-Michael-Vogel Bildungswerk

Ausgabe 1-2021, hier online, der Rundbrief kann wegen der Pandemie-Sitution nicht in gedruckter Form verschickt werden


Infobriefe zur Information über die Arbeit des Bildungswerkes

Januar 2021

 

An Freundinnen und Freunde, Mitglieder, Förderer und UnterstützerInnen des Helmut-Michael-Vogel Bildungswerkes,

hiermit möchte ich Euch / Sie über die Arbeit des Bildungswerkes informieren.

(SpenderInnen erhalten gleichzeitig ihre Spendenbescheinigung)

Ausnahmesituation

Das Jahr der Pandemie 2020 hat unsere Arbeit massiv verändert. Viele öffentliche Aktionen und Veranstaltungen mussten abgesagt werden. Teilweise konnten sie als Veranstaltungen über Kanäle im Internet angeboten werden. Damit betreten wir teilweise für uns technisches Neuland. Internet, Youtube, facebook und andere Medien sind für die jüngere Generation selbstverständlich, ältere müssen sich mit der neuen Technik erst vertraut machen. Der Wandel weg von traditionellen Angeboten, wie z.B. Faltblätter oder Diskussionsveranstaltungen, hin zu digitalen Angeboten, war aber schon länger im Gange. Hier habe ich die Veränderung der Arbeitsweisen und Projekte genauer beschrieben. http://www.h-m-v-bildungswerk.de/index.php?ID=6

Die nukleare Teilhabe

Aus dem Projekt „Kalter Krieg – Neues Wettrüsten“ ist in der pandemiebedingten Zwangspause eine kurze und prägnante Denkschrift entstanden. http://www.no-militar.org/index.php?ID=23 Hier ist der gesamte Text zu finden, sowohl gestaltet und als Mini-Broschüre ausdruckbar, als auch als Fließtext mit den umfangreichen Anmerkungen direkt verlinkt.

Aus dieser Arbeit entstand auch eine weitergehende Argumentationshilfe zur sogenannten nuklearen Teilhabe. Die üblichen Argumente der Sicherheitspolitik werden dialogisch den kritischen Einwänden gegenübergestellt. Hier sind auch die Briefe von CSU- Abgeordneten dokumentiert, die auf ein Anschreiben der DFG-VK Bayern reagiert haben und begründen, warum sie an der atomaren Abschreckung festhalten. http://www.no-militar.org/index.php?ID=35

Die nukleare Teilhabe ist durch die politischen Vorgänge im vergangenen Jahr wieder in den Medien diskutiert worden. Die Bundeswehr will neue Kampfbomber (F18) beschaffen, um auch in Zukunft die modernisierten US-Atombomben ins Ziel fliegen zu können. Auf der Grundlage dieser inhaltlichen Arbeit konnte ich dann auch einen fundierten Redebeitrag bei der Hiroshima-Gedenkkundgebung am 6.8. 2020 in München halten.

Infomaterial digital

Diese Rede ist auf youtube zu finden, ergänzt mit der Abschrift meiner Rede, untermauert durch Bildmaterial und Quellenangaben. https://www.youtube.com/watch?v=pLQUEX6VPuw&t=613s

Damit haben wir nicht nur einen Videofilm mit einem Redebeitrag, sondern ein digitales Informationsmaterial erstellt. Wer diesen Vortrag sieht, kann sich mit der ganzen Denkschrift und den Quellen befassen. An dieser Stelle danke für die massive ehrenamtliche technische Unterstützung.

Nach dem gleichen Strickmuster wurde aus meinem Redebetrag zur Kundgebung „Abrüsten statt Aufrüsten“ ein Informationsmaterial im Internet. Inhaltlich habe ich eine Reihe von Aufrüstungsprojekten der Bundeswehr vorgestellt und als offensiv bewertet. Als Text und Bildgeschichte im pax an 1/20 vorgestellt.

http://www.dfg-vk-bayern.de/pdf/PAX-AN/PAX%20AN-1-20-digital-web.pdf S. 8 ff

Video: https://www.youtube.com/watch?v=XAYkvbJQbX4&t=42s

Weitere Online-Vorträge werden entstehen, die mit Anschauungsmaterial unterfüttert sind und mit links auf die inhaltlichen Internetseiten verweisen.

Pazifismus im Internet

Auf der Internetseite des HMV-Bildungswerkes habe ich in den letzten Monaten die Texte für die friedenspolitische Bildungsarbeit ergänzt und strukturiert. Einige Texte zur Vorstellung des Pazifismus habe ich ergänzt und eine eigene Abteilung erstellt. Hier finden sich historische und aktuelle Beiträge zur Vorstellung der Grundgedanken und der Praxis des Pazifismus. Dabei ist mir wieder aufgefallen, dass es im Internet viele kritische Aussagen gegen den Pazifismus gibt, aber keine populäre positive Vorstellung. Daher entstand das Vorhaben, eine verständliche und gut strukturierte Einführung zum politischen Pazifismus zu erarbeiten.

http://www.h-m-v-bildungswerk.de/index.php?ID=22

Wir trauern um Heinrich Häberlein, Gründungsmitglied und lange Jahre im Vorstand des Bildungswerkes. Nachruf hier: http://www.h-m-v-bildungswerk.de/index.php?ID=6

hier der Infobrief gestaltet:

Infobrief Januar 2021

Mitteilung Thomas Rödl Jan. 2021

 


Infobrief Januar 2020

Infobrief Januar 2019

Infobrief Januar 2017

Infobrief Januar 2016

Infobrief November 2012

Infobrief November 2009

Infobrief März 2009




 

Home :: Impressum